Zwangsstörung – Weiterbildung

Zwangsstörungen: verstehen & behandeln

Kurse Online 2024

 

Eine der häufigsten psychischen Erkrankungen: Die Zwangsstörung. Weit verbreitet und doch geheimnisvoll. Mit einer nachgewiesenen Prävalenz von 2-3%, sind das für Deutschland ungefähr zwei Millionen Betroffene.

In den Kursen wird Theorie durchgehend verknüpft mit konkreter praktischer Anwendung. Durch abwechslungsreiche Gestaltung und den Einsatz von verschiedenen Medien wir ein kreatives Lernumfeld geschaffen, das modelhaft für den Umgang mit Betroffenen sein kann.

Grundlagen 1 & 2

Einführung in die geheime Welt der Zwänge

Mittwoch, 20. März 2024 von 09.00-13.30 Uhr 

Samstag, 20. April 2024 von 09.00-13.30 Uhr 

INHALT

  • Zwangsstörung verstehen
  • wie gehe ich mit Zwangsgedanken um? 
  • Vermeidungsstrategien rechtzeitig erkennen und professionell intervenieren 
  • Beratung Angehörige 
  • Aufzeigen wirksamer Methoden zur Behandlung

Zielgruppe: Fachpersonen aus Gesundheits- und Sozialberufen

Kosten: 550.00 Fr. 

Referenten: Volker Röseler, Irena Mikic, Dr.phil. Angela Häne

FSP Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen (8 Fortbildungseinheiten)

Expositionstherapie Basic 1 & 2

Kreativ & mutig dem Zwang begegnen

Planung & Durchführung von Expositionsübungen

Samstag, 01. Juni 2024 von 09.00-13.30 Uhr

Samstag, 22. Juni 2024 von 09.00-13.30 Uhr

INHALT

  • Einführung Expositionstherapie (Ziele, Prinzipien)
  • Auswahl und Vorbereitung Exposition
  • Durchführung Exposition (Kontaminations-, Kontroll- und Waschzwänge)
  • Stolpersteine
  • Umgang mit Gefühlen

Zielgruppe: Gesundheitsberufe aus Psychiatrie- und Psychotherapie

Kosten: 550.00 Fr. 

Referenten: Volker Röseler, Irena Mikic, Dr.phil. Lorena Eisenegger

FSP Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen (8 Fortbildungseinheiten)

Expositionstherapie Fortgeschrittene 1 & 2

Werde zum Superhelden gegen den Zwang

Planung & Durchführung von Expositionsübungen

Mittwoch, 25. September 2024 von 09.00-13.30 Uhr

Samstag, 19. Oktober 2024 von 09.00-13.30 Uhr

INHALT

  • Funktionalität Zwänge
  • Einführung Expositionstherapie bei Zwangsgedanken
  • Planung & Durchführung Exposition (Zwangsgedanken)
  • Planung & Durchführung Exposition (Unvollständigkeitserleben)
  • Kommunikation bei sexuellen- und aggressiven Zwangsgedanken
  • Exkurs: Horten & Sammeln

Zielgruppe: Gesundheitsberufe aus Psychiatrie- und Psychotherapie

Kosten: 550.00 Fr. 

Referenten: Volker Röseler, Irena Mikic, Dr.phil. Angela Häne

FSP Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen (8 Fortbildungseinheiten)

Die Kursmodule können einzeln gebucht werden. Beim Buchen aller drei Module kostet das Gesamtpaket 1500.-Fr.

Bitte vermerke bei der Anmeldung welchen Kurs du buchen möchtest. *Auszubildende & Studierende bezahlen die Hälfte des Preises.

Wir freuen uns auf Dich

 

Empfohlen vom: 

Die Weiterbildung ist von folgenden Gesellschaften anerkannt:

FSP Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen

Weitere Fachgesellschaften auf Anfrage.

Flyer Weiterbildung

Kursprogramm pdf

WIR STELLEN UNS VOR

Als Fachexperten für Zwangsstörung verfügen wir über langjährige Erfahrung in der ambulanten und stationären Behandlung – mit weit über 6000 Stunden in der praktischen Anwendung von Expositionen.

Irena Mikic
Irena Mikic
RN, BScN Pflegewissenschaft, Expertin für Angst- und Zwangsstörungen, mehrjährige Tätigkeit auf der Spezialstation für Zwangsstörungen – Sanatorium Kilchberg
Autorin, freie Dozentin, in eigener Praxis in Zürich
Volker Röseler
Volker Röseler 
RN, Pflegefachmann HF, Experte für Angst- und Zwangsstörungen,
Leitung Zwangsgruppe -Spezialstation für Zwangsstörungen
Sanatorium Kilchberg,
DBT- Therapeut, freier Dozent, Autor
Dr. phil. Angela Häne
Dr. phil. Angela Häne
Eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin
& Supervisorin
Ehemals leitende Psychologin auf Spezial-
station für Zwangsstörungen, Oberpsychologin
& Leiterin der Zwangssprechstunde-
Zentrum für Psychosomatik in Zürich.
Spezialisierung in frauenspezifischen
psychischen Störungen
in eigener Praxis in Zürich https://www.psychotherapie-haene.ch/

GASTREFERENTIN

Dr. phil. Lorena Eisenegger
Dr. phil. Lorena Eisenegger
Eidg. anerkannte Psychotherapeutin Stationspsychologin
Spezialstation für Zwangsstörungen
Sanatorium Kilchberg

Anmeldung

Zwangsstörung – Weiterbildung

Ich bin (Pflichtfeld)

3 + 3 =

Es gelten die AGB von IRENA MIKIC auch hinsichtlich des Widerrufsrechts

Weitere Events

Informationen und Anmeldung zu meinen Seminaren, Workshops und Vorträge.

Netzwerktreffen- Zwangsstörung


Virtuell-Online-Interaktiv

Die Zwangsstörung ist gut behandelbar. Dennoch erhalten die meisten Betroffenen nicht die als am wirksamsten ausgewiesene Behandlung. Ein Grund hierfür ist die bestehende Versorgungslücke in der ambulanten wie auch stationären Behandlung. Das Netzwerktreffen bietet Information, Wissen & Vernetzung. Zielgruppe: Fachpersonen aus Gesundheits- und Sozialberufen.

mehr lesen

Zwangsstörung praktisch- Fachaustausch

1xmonatlich
Virtuell-Online-Interaktiv

Die Zwangsstörung gilt als komplexes Krankheitsbild. Wir bearbeiten konkrete Fallbeispiele aus der praktischen Arbeit. Bring deine Fragen und Fallbeispiele mit. Zielgruppe: Fachpersonen aus Gesundheits- und Sozialberufen.

mehr lesen

Zwangsstörung – Weiterbildung

Kurse Online 2023
Virtuell-Online-Interaktiv

Eine der häufigsten psychischen Erkrankungen: Die Zwangsstörung. Weit verbreitet und doch geheimnisvoll. In den Kursen wird Theorie durchgehend verknüpft mit konkreter praktischer Anwendung. Ziel: Zwangsstörung verstehen. Expositionen selbständig planen & durchführen.

mehr lesen

Events

Informationen und Anmeldung zu meinen Seminaren, Workshops und Vorträge.