Vortrag- Religiöse Zwänge

Religiöse Zwänge

In Planung  2023 / Virtuell-Online-Interaktiv

Wenn die Gottesfurcht zur Hölle auf Erden wird

Die Zwangsstörung zählt zu den häufigeren seelischen Erkrankungen. Eine wenig untersuchte Ausprägung sind religiös- moralische Zwänge. Wer darunter leidet, hat ständig Angst vor Verfehlungen und davor, sich dadurch zu versündigen. Die Betroffenen leiden unter Scham- und Schuldgefühlen, unterziehen sich ritualisierten Zwangshandlungen (z.B. Gebeten, Waschritualen).

In diesem Vortrag erhalten Sie aktuelles und erfahrungsbasiertes Wissen zu religiösen Zwangsgedanken und Zwangshandlungen und Möglichkeit zum Gespräch. Dieses Leiden bedarf nebst der Seelsorge auch eine ärztlich, psychotherapeutische Behandlung.

Referenten:

Dorothea Isa Murri, Pfarrerin mit Traumatherapie- Ausbildung (SE) & Leiterin der Beratungsstelle Leben und Sterben in Bern

Irena Mikic, Pflegefachfrau Psychiatrie & Fachexpertin für Zwangsstörungen

Datum:

In Planung  2023

Kosten: 30.- Franken

Anmeldung

Nur wer die Seminargebühr rechtzeitig vor Kursbeginn beglichen hat, kann am Webinar teilnehmen.

Ist der Rechnungsbetrag eingegangen, erhalten Sie einige Tage vor Seminarbeginn erneut eine E-Mail, in der ich Ihnen einen Link schicke, mit welchem Sie dem „Meeting“ beitreten können sowie eine kurze Anleitung dazu.

Alles was Sie dafür benötigen, ist eine gute Internetverbindung, die Zoom-App und ein Gerät zum Streamen, wie z. B. ein Laptop oder Tablet etc., mit Kamera und Mikrofon ausgestattet.

AnmeldungVortrag- Religiöse Zwänge

Ich bin (Pflichtfeld)

10 + 5 =

Es gelten die AGB von IRENA MIKIC auch hinsichtlich des Widerrufsrechts

Weitere Events

Informationen und Anmeldung zu meinen Seminaren, Workshops und Vorträge.

Zwangsstörung – Weiterbildung

Kurse Online 2023
Virtuell-Online-Interaktiv

Eine der häufigsten psychischen Erkrankungen: Die Zwangsstörung. Weit verbreitet und doch geheimnisvoll. In den Kursen wird Theorie durchgehend verknüpft mit konkreter praktischer Anwendung. Ziel: Zwangsstörung verstehen. Expositionen selbständig planen & durchführen.

mehr lesen

Zwangsgedanken entschärfen- Workshop

25.03.2022, Luzerner Psychiatrie
Fachtagung ambulante psychiatrische Pflege

Zwangsgedanken sind oft tabuisiert, vor allem wenn sie sich um aggressive oder unmoralische Inhalte drehen. In diesem Workshop lernst du wie du einen vertrauensvollen sicheren Raum schaffen kannst, der es den Menschen ermöglicht offen über ihre Zwangsgedanken zu sprechen.

mehr lesen

Events

Informationen und Anmeldung zu meinen Seminaren, Workshops und Vorträge.