BUCHEMPFEHLUNG, Menschen mit Zwangsstörung verstehen

Buch Zwangsstörung und Zwangshandlungen

Menschen mit Zwangsstörungen besser verstehen!


Dieses Buch richtet sich an das interprofessionelle Therapieteam von Menschen mit Zwangsstörungen und hilft Betroffene besser zu verstehen und gezielter zu unterstützen. Durch konkrete Fallbeispiele und in leicht verständlicher Sprache bietet die Autorin eine Einführung in das komplexe Thema Zwangsstörung. Dabei liegt der Schwerpunkt nicht auf der Ursachenforschung der Erkrankung, sondern auf der Gefühlswelt der Betroffenen. Es geht darum den Blick für die Bedürfnisse zu schärfen und empathisch zu reagieren und zu helfen.

Ihnen gefällt der Beitrag? Dann freue ich mich, wenn Sie diesen Beitrag teilen!

Kontakt »

E-Mail: mail@irenamikic.com | Telefon: +41 77 488 61 66

Weitere Beiträge + Fachartikel
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zwangsgedanken: Wie sie entstehen, sich verfestigen und welche Bedeutung sie haben

In diesem Video illustriere ich am Beispiel vom weissen Hai, Parallelen zu Zwangsgedanken. Wie sie entstehen, sich verfestigen und welche Bedeutung sie haben. Zudem verrate ich dir einen praktischen Tipp im Umgang mit Zwangsgedanken.

mehr lesen

Events

Informationen und Anmeldung zu meinen Seminaren, Workshops und Vorträge.